VigRX Delay Spray – Wir haben getestet

Und schon wieder haben wir uns für euch was auf den besten Freund geschmiert … oder in dem Fall eher gesprüht. Hilfsmittel gibt es da draußen zu hauf, wir sind von Haus aus natürlich eher skeptisch und müssen den Stoff immer erstmal ausprobieren, bevor wir hier irgendwas vorstellen oder gar empfehlen. 50 Steine hat uns das Spray gekostet was schon mal direkt ein dicker Minuspunkt ist … 50 Tacken für ein bekacktes Spray??? Egal, der Stoff muss drauf. Vielleicht funktioniert ja mal endlich was richtig gut!

Kurze Beschreibung des VigRX Delay Spray

Es handelt sich hier mal wieder um ein „natürliches“ Mittel, auf der Händlerseite ist von „botanischen“ Extrakten die Rede. Sind wir jetzt also alle Hobbygärtner was? 🙂 Egal, zurück zum Thema. Die Angaben zu den Inhaltsstoffen halten sich in Grenzen, aber ist in jedem Fall nix verschreibungspflichtiges drin sondern alles auf rein natürlicher Basis. Kann also im Prinzip nichts passieren. Zu den angegebenen Stoffen zählen Panax Ginseng Wurzel-Extrakt und Ginkgo Biloba Wurzel-Extrakt. Diese Stoffe werden den meisten von uns erst einmal nichts sagen, sind tatsächlich aber häufig in Nahrungsergänzungspräperaten verbreitet. Unter anderem sollen sie die Haut stärken und festigen. Dicker, ich will länger rammeln nicht nen Babyhaut glatten Schwanni!

Hauptbestandteil ist Ethylaminobenzoat, ein Stoff der in etlichen anderen Verzögerungssprays ebenfalls eingesetzt wird. Auch kommt das Zeug in bestimmten Gummis zum Einsatz (z.B. Performa von Durex). Es handelt sich um nichts anderes als eine Substanz, die leicht betäubend wirkt.

Nette Spielerei ist der Duft. Das Kirscharoma ist ganz nice, hilft euch aber nicht bei der Verzögerung eures Orgasmus. Es sei denn ihr seid allergisch gegen Kirschduft und kriegt nen regelrechten Abtörner … dann vielleicht.

Wirkung

Minimal bis nicht vorhanden. Für 50 Schleifen kann man schon ein bisschen was erwarten. Der leichte Betäubungseffekt tritt zwar ein, ist aber nicht wirklich zielführend. Zweieinhalb anstatt zwei Minuten reinzuhämmern macht die holde Maid leider auch nicht wesentlich glücklicher. Also, erneute Enttäuschung und gleiches Fazit wie bei bis dato allen Hilfsmitteln, welche wir getestet haben. Wer nicht bereit ist an seiner sexuellen Performance zu arbeiten (Atemtechnik, Verzögerungstechniken, Kopf etc. etc.) kann sich das mit dem wilden Hengst des Hauses gepflegt direkt aus dem Kopf schlagen. Also Männers – weiter an der Front kämpfen. Gibt keine Abkürzungen hier!