Ursachen für den vorzeitigen Samenerguss

Morgen Leute. Heute befassen wir uns mal etwas weniger mit den Möglichkeiten unsere sexuelle Performance zu verbessern sonder mal mit den Auslösern und Ursachen, warum es in der Kiste nicht so richtig läuft und zu früh abgefeuert wird.

Ist das Problem eine ernste Krankheit?

Mal vorab weggenommen – grundsätzlich kann es jedem von uns mal passieren. Geile alte, bisschen aufgeregt und bam schon ist es geschehen. Tritt ein solches Problem ab und an mal auf … kein Thema. Hier kann man in keinem Fall von einer Erkrankung oder ernsten Komplikationen sprechen. Problematisch ist es erst dann, wenn ihr dauerhaft zu früh abjuckelt. Und dann muss Mann sich schon mit den Ursachen befassen, damit das Problem in den Griff zu kriegen ist.

Was sind die Ursachen für einen vorzeitigen Samenerguss?

Es gibt viele verschiedene Ursachen. Das Alter spielt dabei primär keine Rolle, denn entsprechende Probleme treten in eigentlich jeder Altersklasse auf. Eine Sache ist jedoch oftmals ein Ausschlaggebender Faktor und das sind die ersten sexuellen Erfahrungen. Wenn es da am Anfang etwas schief gelaufen ist und sich das in jungen Jahren direkt im Kopf manifestiert … miese Nummer. Die Scheisse bleibt dann nämlich bestehen, bis ihr das Problem erkannt und ordentlich aufbereitet habt. Zusätzlich kommt Mann dann nicht drum herum auch körperlich aufzuarbeiten und sich mit Atemtechniken, Übungen etc. zu beschäftigen, die den Erguss rauszögern können.

Bei der Ursachenergründung muss generell unterschieden werden. Man unterscheidet zwischen einem erworbenen und einem lebenslangem vorzeitigen Samenerguss:

Bei dem lebenslangen Problem ejakulieren die Betroffenen schon bei den ersten Erfahrungen mit Sex verfrüht. Sie tritt wesentlich häufiger auf als die erworbene Form und meist ist die Ursache für diese Form psychischer Art. Klar, der Druck vorm ersten Mal enorm. Schließlich will Mann ordentlich abliefern und sich beweisen. Ganz ehrlich … klappt bei den wenigsten. Wer mir erzählen will, er habe beim ersten Mal die 35 jährige MILF von nebenan nach allen Regeln der Kunst vermöbelt und sexuell abhängig gemacht kann sich direkt verpissen. There is no Santa Claus guys!

Wenn das Problem erworben ist, tritt dieses bei uns erst im vorangeschrittenen sexuellen Leben auf. Dafür gibt es verschiedene Ursachen, die nicht selten physischer Natur sind. Ne beschissen gelaufene OP, Nebenwirkungen von irgendwelchen Medikamenten oder natürlich auch Konsum Probleme. Ob Alkohol oder Drogen … wer hier übertreibt und sich das Hirn wegschallert, braucht sich natürlich nicht wundern, wenn der Körper plötzlich ungewollte Reaktionen hervorruft.

Was sind die möglichen psychischen Ursachen für einen vorzeitigen Samenerguss?

Die häufigste psychische Ursache ist wohl die starke Aufregung verbunden mit Versagensängsten. Jedoch auch eine positive Aufregung kann zum verfrühten Samenerguss führen. Wenn ihr euch ein richtiges Brett geangelt habt und einfach sexuell so erregt seid, dass euer Kopf dicht macht, sprudelt es halt auch schnell mal ungewollt schnell raus. Ist kacke aber den besten von uns schon passiert … daher einfach ne zweite Runde einlegen oder die Dame auf andere Weise liebkosen, damit sie auch auf ihre Kosten kommt.

Ängste sind natürlich auch ein großer Faktor. Viele One-Night Stands und wechselnde Partner, bei denen immer wieder aufs neue abgeliefert werden muss … das geht an die Substanz. Und alle Girls da draussen sind natürlich auch unterschiedlich, das heisst nicht immer funktioniert eure „Formel“ bei jeder Frau. Pech gehabt aber auch hier muss man sich einfach von der Illusion verabschieden für jede Frau da draußen der Hengst Nummer 1 zu sein. Gibt’s nicht!

Eine andere omnipotente Angst, gerade bei der jüngeren Generation mit wechselnden Partnern, ist die ungewollte Schwangerschaft. Mit 16 Vater, nix gelernt, Leben verkackt! Die Ängste kennen wir alle. Das kann sich einerseits zur absoluten Totalflaute im Bett entwickeln, kann aber auch das zu frühe kommen auslösen. Also, einfach mal locker machen, ordentlich verhüten und immer die Lümmeltüte drüber … dann passt das auch.

Dann gibt’s noch ein paar weitere Klassiker wie Probleme im Beruf, Stress, Depressionen … das ganze Programm. Kurz gesagt, wenn es da oben nicht so ganz läuft dann hat das nicht selten direkte Auswirkungen auf euren Körper und damit auch auf den sexuellen Akt. Schlimmer noch ist es natürlich, wenn ein tiefergreifendes Problem vorliegt, z.B. ein Kindheitstrauma oder ähnliches. In solchen Fällen kann unser Gebabbel hier auch nicht wirklich weiterhelfen und professionelle Hilfe ist wohl oder übel die einzige Möglichkeit, hier entgegenzusteuern.

Wer zu früh mit der Vögelei beginnt mag zwar bei seinen Homies den dicken Macker machen können, das Problem ist jedoch dass man doch sehr grün hinter den Ohren ist. Da läuft schneller mal was schief, keine Frage. Der Kollege, der sich vielleicht etwas mehr Zeit gelassen hat und dahingehend etwas reifer in die Kiste steigt, ist vermutlich besser ausgestattet. Wir haben ja oben bereits beschrieben, was das initiale Versagen auslösen kann. Fußball spielt man auch nicht von Tag ein wie ein Lionel Messi … ist bei der Vögelei genau das gleiche!

Wichsen … bevor ich es vergesse. Wir alle haben uns als Teenager den Hobel poliert bis der Notarzt kommt. Das Ding dabei ist, dass man sich quasi das zu schnell kommen antrainiert. Denn man hat keine Zeit, will nicht ertappt werden und muss daher schnell beim 5 Minuten Porno durchziehen. Wer von uns hat sich mit 15 schon das Zimmer gemütlich gemacht, die Latte mit ein wenig Gel eingerieben und 30 Minuten abgenossen.

Welche physischen Ursachen kann einen zu schnellen Samenerguss haben?

Körperliche Ursachen des vorzeitigen Samenergusses gibt es einige. Eine Ursache, auf die wir eingehen wollen, ist eine natürliche Hypersensibilität der Penishaut. Dabei kann der Höhepunkt schon durch weniger intensiven Kontakt erreicht werden. Der Schwanni ist hierbei einfach wesentlich sensibler als der Otto Normal Penis. Wir haben uns ja bis dato nicht wirklich als Fans der Betäubungscremes und Sprays geoutet aber in einem solchen Fall ist die lokale Anästhesie wohl ein sehr probates Mittel … macht Sinn!

Weniger verbreitet ist die Tatsaceh, dass auch eine Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) eine mögliche körperliche Ursache darstellen kann. Weitere Dinge sind Schilddrüsenerkrankungen, Prostataprobleme oder auch andere Nervenerkrankungen wie zum Beispiel Multiple Sklerose. Entzündungen im Bereich der Eichel oder der Harnröhre können weitere Auslöser sein. Über übermäßigen Alkohol- und Drogenkonsum haben wir ja bereits gesprochen. Auch eine Beschneidung, insbesondere wenn Komplikationen aufgetreten sind, kann ursächlich sein. Ihr seht, da gibt es so einiges an Dingen … wenn ihr wirklich ernsthafte Probleme habt und auch mit allen Trainings- und Übungseinheiten nicht weiterkommt sollte spätestens auch der Gang zum Arzt gewagt werden. Einige der oben aufgeführten körperlichen Probleme können behoben oder zumindest eingedämmt werden.

Also Leute: der vorzeitige Samenerguss ist ein komplexes Thema, wenn es um die Ursachenforschung geht. Aber keine Panik, es gibt eigentlich fast immer eine Lösung, die euer Sexleben wieder verbessert!